Münch Naturheilkunde - Praxis für natürliche Regenerations- und Heilverfahren in Neufahrn und München

Münch Naturheilkunde

Monoluxtherapie (MT)

Die Monoluxtherapie ist eine zeitgemäße Therapie mit Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld an allen Reflexzonen des Körpers.

Die Monoluxtherapie kann bei Schmerzen am Bewegungssystem, bei Narben und Organdysfunktionen und an allen bekannten Reflex- und Akupunktursystemen angewendet werden. Sie ist sanft, ohne Nebenwirkungen und kann mit anderen Therapien gut kombiniert werden. So können Sie statt einer Injektion oder einer Akupunkturnadel mit Licht, Farbe und Magnetfeld behandeln. Sie ist vor allem bei Kindern jeden Alters sehr beliebt.

Monolux-Anwender-Workshops

Für alle, die erst einmal in diese interessante Materie reinschnuppern möchten, bieten wir als “Mini-Seminare“ unsere Monolux-Anwender-Workshops in verschiedenen Städten an.

Zertifizierte Ausbildung in 8 Modulen

Ausbildung in der Anwendung der Monoluxtherapie für Heilpraktiker, Ärzte, Therapeuten (Physio-, Massage-Akupunktur), Kosmetikerinnen, Gesundheitsberater….

Eine zeitgemäße Therapie, die sich aus der NPSO nach Rudolf Siener und dem Monolux-Therapiesystem nach Prof. Ernst Schaack entwickelte. Diese Kombination wird in der MT auf alle Reflexzonen des Körpers erweitert und aus über 30jähriger Praxiserfahrung vermittelt.

Einführung in die Anwendung von Licht, Farbe, Magnetfeld und Schwingungen. Das Besondere daran ist die gleichzeitige Messung und Behandlung von Punkten bei Schmerzen am Bewegungsapparat, Narben, Organdysfunktionen in allen bekannten Reflex- und Akupunktursystemen.

Schnell erlernbar, einfach und gezielt anwendbar.

Nach Abschluss der Ausbildung MT1-8 und drei schriftlich dokumentierten Patientenfällen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat von Münch Naturheilkunde. Die Ausbildung ist durch den Verband Deutscher Heilpraktiker zertifiziert.

Modul MT1 – Gesichtsdiagnose & Monoluxtherapie

Lernziel

Gesichtsdiagnose & Anwendung des Monolux Pen

Inhalte

Das Gesicht ist der Spiegel unserer Gesundheit. Das Erkennen feiner Farbnuancen, Erhebungen und Einziehungen auf der Gesichtshaut führt zur Hinweisdiagnostik. Rötungen können auf entzündliche Prozesse, Blässe auf Insuffizienz und Schwellungen auf Stauungen in den entsprechenden Organsystemen, wie Magen, Duodenum, Gallenblase, Gallenwege, Vegetatives Nervensystem, Harnwege und Herz hindeuten.

Die entsprechenden Zeichen in den Gesichtsarealen können sofort und gezielt mit dem Monoluxtherapiesystem behandelt werden. Die Monoluxtherapie kann bei allen Reflexzonen, wie Ohr-, Fußreflexzonen, bei Schmerzen und zur Narbenbehandlung eingesetzt werden. Im Kurs werden Anwendungen gezeigt und gegenseitig erfahren.

Zwei Methoden, die sich wunderbar ergänzen:

Die Pathophysiognomik nach Natale Ferronato ist die Lehre der organ- und funktionsspezifischen Krankheitszeichen im Gesicht. Die Monoluxtherapie ist eine sanfte Therapie mit Licht, Farbe und Magnetfeld kann an allen Reflexzonen angewandt werden. Den dafür einzusetzenden Monolux Pen hat Prof. Ernst Schaack entwickelt.

Gesundheit und Schönheit – lassen sich damit wunderbar kombinieren mit einer Behandlung mit Licht und Farbe im Gesicht. Durch die Lichtapplikation auf der Haut werden Heilmittel und Wirkstoffe intensiver aufgenommen und mit der Monolux-Gesichtszonenmassage können Sie die Organe positiv beeinflussen.

Hautveränderungen müssen dabei von Organzeichen unterschieden werden.

Falten sind gesichtsdiagnostisch gesehen energetische, funktionelle und organische Verbrauchszeichen. Eine Ausnahme dabei ist die Nasolabialfalte – sie hat einen Bezug zum Herzen. In diesem Kurs sind Kosmetikerinnen und Gesundheitsberater auch willkommen.

Modul MT2 – Monolux – Hausapotheke von A-Z

Lernziel

Hausapotheke von A-Z unter Berücksichtigung von S – wie Schmerz mit Diagnostik- und Therapietipps

Inhalte

In diesem Kurs geht es um die vielfältige Anwendungsmöglichkeit der Monoluxtherapie, in der Praxis, zu Hause oder auf Reisen.

Die Monoluxtherapie ist eine zeitgemäße Therapie mit Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld. Diese sanfte Lichttherapie kann an allen Reflexzonen bei Funktionsstörungen, Schmerzen und Narben angewandt werden. Vor allem Kinder lieben diese Behandlung zur Beruhigung, bei Schlafstörungen, beginnenden Infekten oder akutem Schmerz.

Der kleine „Lichtstift“ ist für die „Erste Hilfe“ schnell zur Hand. Sensiblen kreislauflabilen Patienten empfehlen wir dabei den Punkt oberhalb der Oberlippe unter der Nase und den Solarplexus-Punkt auf der Nasenspitze zu bestrahlen.

Es wird im Kurs der Einsatz bei Lernstörungen, Konzentrationsmangel, die Nabelbehandlung, Empfehlungen bei Kinderwunsch, sowie die psychologische Wirkung von Farben und Licht, gezeigt. Die Teilnehmer bestimmen mit ihren Fragen den Inhalt des Seminars. Der Referent beantwortet auch persönliche Gesundheitsanliegen von Teilnehmer.

Diesen kleinen Pen werden Sie bald nicht mehr missen wollen. Er könnte zusammen mit einigen wichtigen Hausmitteln zu Hause, in der Reisetasche oder Notfallapotheke sein. Schulungsgeräte sind zwar vorhanden, doch eigene Geräte bitte mitbringen.

Modul MT3 – Monoluxtherapie am Bewegungsapparat

Lernziel

Statik und Funktionen des Bewegungsapparats Monoluxtherapie an Muskulatur, Gelenken und Narben

Inhalte

Anamnese – Untersuchung und Funktionsteste – Therapie

Es werden mögliche Ursachen von Schmerzen und Dysfunktionen und Narben am Bewegungsapparat, bei Beckenschiefstand und funktionellen Beinlängendifferenzen gelehrt, sowie die Palpation von Fascien und Muskulatur an Gelenken und an der Wirbelsäule. Diese funktionellen Störungen, Schmerzen, Narben können sehr einfach mit dem Monoluxsystem behandelt werden.

Die Monoluxtherapie kann als Alternative zur Akupunktur bei allen Reflexzonen, sowie der Meridian- und Fußreflexzonentherapie und der Injektionstherapie am Somatotop der NPSO eingesetzt werden, wofür es ursprünglich auch von Prof. Schaack entwickelt wurde.

Die einzigartige Kombination von Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld hat eine Wirkung über die Reflexzonen, auf Narben und Schmerzareale. Die Anwendung des Monolux Pen und des MonoluxCombi Pro am Bewegungsapparat ist einfach und kann zur Nachbehandlung bei Operationen, Narben und Schmerzen empfohlen werden.

Dieser Tageskurs ist ein praxisorientierter Kurs für alle manuell arbeitenden Therapeuten. Es werden dazu auch naturheilkundliche Begleitbehandlungen aus 30jähriger Praxis gelehrt.

Die Teilnehmer üben gegenseitig und erfahren so die Wirkung dieser einfachen und sanften Methode bei eigenen Beschwerden am Bewegungsapparat um ggf. mit einer überraschend positiven Erfahrung nach Hause zu gehen.

Schulungsgeräte sind zwar vorhanden, doch wir empfehlen Ihnen, Ihre eigenen Geräte mitzubringen.

Modul MT4 – Monoluxtherapie an Hand & Fuß

Lernziel

Diagnostik, Untersuchung und Therapie von Hand und Fuß

Inhalte

In diesem Tagesseminar werden Schmerzen und Funktionsstörungen an Händen und Füßen einfach verständlich erklärt und gezeigt wie Funktionsstörungen an Fingern und Zehen, Hand- und Sprung-gelenken, Hallux Valgus und Narben mit Licht unterstützend behandelt werden können.

Die Untersuchung und einfache Funktionstests der Strukturen, die an der Bewegung und Stabilität des Fußes und der Hände beteiligt sind.

Die ermittelten Schmerzpunkte und Narben werden daraufhin gezielt mit dem Monolux-Therapiesystem behandelt.

Die einzigartige Kombination von Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld kann bei der Hand- und Fußreflexzonentherapie eine Wirkung auf die Organe haben, die sich in den entsprechenden Arealen repräsentieren. Sensible Menschen spüren die Wirkung oft sofort.

Wie im Gesicht gibt es auf der Hand auch einen Notfallpunkt.

Die Behandlung mit Licht kann in vielen Fällen die Behandlung mit der Nadel oder Spritze ersetzen und ist gedacht als Ergänzung zur Akupunktur und Injektionstherapie – vor allem bei Kindern und in der Geriatrie.

Der Monolux-Pen ist daher eine wertvolle Ergänzung für die Therapeutentasche und die Hausapotheke.

Modul MT5 – Monoluxtherapie & Organsysteme

Lernziel

Funktionsdiagnose und Therapie organischer Dysfunktionen Magen-Darm, Herz, Atemsystem, Leber-Galle, Niere-Blase

Inhalte

Bei allen Akupunktur- und Reflexpunkten von Organen, wie bei der Meridianmassage können Organfunktionen mit Monoluxlicht positiv beeinflusst werden.

Reflexzonenareale weisen oft feine Strukturveränderungen auf, zeigen energetische Veränderungen und fühlen sich am Körper z. B. kälter oder wärmer an und deuten damit z. B. auf Entzündungen hin.

12 Hirnnerven steuern die Funktionen der Organe. Der N. Trigeminus projiziert die Informationen, welche im Mittelhirn verschaltet werden, auf die Gesichtshaut. Das Gesicht ist damit ein neues Somatotop und die Therapie an den Gesichtsarealen kann die entsprechenden Organe beeinflussen.

Organinformationen in Form von Gewebebeschaffenheit, Farbe, Strahlung und Spannung der Gesichtshaut verändern sich bei Insuffizienz oder Rekonvaleszenz eines Organs und erlauben damit eine rasche Hinweisdiagnostik und Verlaufskontrolle.

Das Monoluxsystem nach Prof. Schaack ist eine Alternative zur Akupunktur und Injektionstherapie und ist vor allem bei Kindern und älteren Menschen beliebt. Die einzigartige und vielseitige einsetzbare Kombination von Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld kann an allen Reflexzonen, Narben und Schmerzarealen seine Wirkung zeigen.

Naturheilkundliche Begleittherapien, Konzepte und Erfahrungen zur Organtherapie aus 30jähriger Praxis gehören ebenfalls zum Kursinhalt.

Die Teilnehmer üben gegenseitig aneinander. Schulungsgeräte sind vorhanden, doch wir empfehlen auch eigene Geräte mitzubringen.

Modul MT6 – Monoluxtherapie & Stoffwechselregulation

Lernziel

Dysfunktionen der Mikrozirkulation, des Hormon-, Nerven- und Immunsystems, Zellstoffwechselaktivierung und Regelkreise

Inhalte

Der Stoffwechsel mit der Aufnahme, Transport, chemischen Umwandlung und die Abgabe von Stoffwechselprodukten ist sehr komplex. Biochemische Vorgänge bauen Körpersubstanzen auf und halten Körperfunktionen in Gang. Die Blut- und Lymphzirkulation befördert eine gigantische Menge an stoffwechselaktiven Substanzen durch jede der ca. hunderttausend Milliarden Zellen eines Menschen. Diese Steuerung ist zellindividuell fein abgestimmt. Im Mittelpunkt dieses Seminars steht der Stoffwechsel – allem voran der Zellstoffwechsel mit dem Zitronensäurezyklus. Was geschieht in der Zelle und wo sehen wir Störungen des Eiweiß-, Kohlehydrat- und Fettstoffwechsels im Gesicht.

Welche Therapiemöglichkeiten können wir daraus ableiten?

Moderne Forschung hat erkannt, dass die Prozesse, die in der Zelle ablaufen, mit Biophotonenabstrahlung einhergehen. Die Licht- und Farbwirkung auf die Mitochondrien der Zellen sind vermutlich die Hauptursachen der überraschend schnellen und effektiven Behandlungsergebnisse mit dem Monoluxsystem nach Prof. Schaack. Der Monolux Pen appliziert z. B. durch seine Leuchtdioden alle Farben des Regenbogens begleitet von sanftem pulsierendem Magnetfeld. Das Monolux Combi Pro kann an allen Reflexzonen des Körpers die Hautwiderstandspunkte gleichzeitig finden, messen und therapieren. Das ist vor allem in der Organtherapie äußerst wertvoll.

Die Wirkung, Möglichkeit und Grenzen der Lichtbehandlung kann jeder Teilnehmer durch gegenseitiges Üben selbst erfahren.

Schulungsgeräte sind zwar vorhanden, doch wir empfehlen eigene Geräte auch mitzubringen.

Modul MT7 – Monoluxtherapie & HNO-Beschwerden

Lernziel

Diagnostik & Monoluxtherapie von Hals, Nase, Ohr und Augen

Inhalte

Welche Maßnahmen bei HNO-Erkrankungen sind notwendig?

Michael Münch gibt in diesem Tageskurs Hinweise zur Diagnostik, Untersuchung und Behandlung.

Zur Therapie zeigt er den Einsatz des Monolux Pen als Therapieunter-stützung bei Hals, Nasen, Ohrenbeschwerden – zusammen mit bewährten Maßnahmen aus seiner 30 jährigen naturheilkundlichen Praxiserfahrung.

Wie sieht ein gesundes Gesicht aus? Gesundheit zeigt sich im Gesicht durch eine gleichmäßige Oberfläche, gleichmäßige Färbung, Spannung und Strahlung. Gesichtsbereiche, die Veränderungen aufweisen – wie Rötungen oder Schwellungen – können gezielt mit der Monoluxtherapie behandelt werden. Die Monoluxtherapie kann mit jeder anderen Therapie kombiniert werden.

Man kann den Schmerz dort behandeln, da wo er sich zeigt – am Hals, der Nase, Ohr oder Zahn – oder an den entsprechenden Reflexzonen. Sensible spüren die Wirkung oft sehr schnell. Die Monoluxtherapie ist einfach anzuwenden und kann weitere therapeutische Maßnahmen unterstützen.

Wie lange man behandeln soll, was es zu beachten gilt ist Inhalt des Kurses und wie sich das anfühlt kann jeder im Kurs selbst erfahren.

Die Teilnehmer/innen üben gegenseitig, damit kann jeder ein gutes Gefühl für die individuelle Behandlungsweise entwickeln. Schulungsgeräte sind zwar vorhanden, doch wir empfehlen auch eigene Geräte mitzubringen.

Modul MT8 – Das Monolux-Therapiesystem

Lernziel

Einsatz und Möglichkeiten des Monolux-Therapiesystems

Inhalte

Das Besondere am Monolux Therapiesystem ist das gleichzeitige Finden, Messen und Therapieren von Hautwiderstandspunkten mit monochromatischem Licht und Magnetfeld – das macht dieses einfache Therapiegerät so einzigartig.

Im Kurs werden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Monolux Combi Pro für die therapeutische Praxis gezeigt, wie das Messen und Testen an Punkten der Körperakupunktur, der Auriculotherapie und weiterer Reflexzonen, die Austestung von Heilmittel und den Einsatz von Punkt- und Flächenapplikatoren.

Sie werden über sinnvolles Zubehör und Neuentwicklungen informiert und erhalten Anregungen wie Musik und weitere Informationen mit dem Licht und sanften Magnetfeldern übertragen werden können. Dazu gehört auch das „Einschwingen von Medikamenteninformationen“ und die Speicherung von Informationen auf einem materiellen Träger (Globuli, alkoholische Lösung, Speicherchips etc.).

Wir geben Hinweise zur Wirkung unterschiedlicher Farben bei der Therapie und zu erprobten Therapieprogrammen und deren Verwendung in der täglichen therapeutischen Praxis.

Michael Münch beantwortet dabei Fragen zu Möglichkeiten und Grenzen des Monolux Pen und teilt seine über 30 jährige Erfahrung in der Entwicklung der Monoluxtherapie gerne mit Ihnen. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Therapiegerät mit, falls vorhanden.

Referent: Michael Münch

Bild von Michael Münch

Michael Münch

Gesichtsdiagnostiker und Heilpraktiker DOCN

Hat sich von Jugend an mit der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter beschäftigt. Die Begegnung mit Natale Ferronato im Jahre 1992 prägt den Wunsch dessen einzigartiges Pathophysiognomiksystem in seine tägliche naturheilkundliche Praxis zu integrieren und damit seine diagnostischen Fähigkeiten erheblich zu erweitern. Neben der täglichen Anwendung in seiner naturheilkundlichen Praxis gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an Therapeuten und interessierte Laien weiter.

Mehr über Michael Münch

Download Kursinformationen/Anmeldung

Hier finden Sie weitere Informationen/Anmeldungen zum Download als PDF. Für Anmeldungen faxen Sie uns bitte das ausgefüllte Formular.


Wenn Sie über unseren Onlineshop buchen, erleichtern Sie uns die Arbeit. Als Dankeschön dafür können wir Ihnen attraktive Rabatte anbieten. Jetzt vergünstigt buchen

Empfohlene Literatur / Arbeitsmittel

Termine: Seminare München

Termine: Monolux-Workshops

Termine: Arbeitskreise

Video: Seminare bei Münch Naturheilkunde

Zum Seitenanfang