Münch Naturheilkunde - Praxis für natürliche Regenerations- und Heilverfahren in Neufahrn und München

Münch Naturheilkunde

Referenten bei Münch Naturheilkunde

Weil wir nicht jeden Aspekt unseres Portfolios selbst abdecken können, finden Seminare bei Münch Naturheilkunde auch mit ausgesuchten und renommierten Referenten statt. Hier stellen wir sie Ihnen kurz vor.

Bild von Natale Ferronato

Natale Ferronato

Schweizer Naturarzt und Autor

Natale Ferronato ist ein schweizer Naturarzt und Begründer der Pathophysiognomik, ist der Autor des Buches „Praxis der Patho-physiognomik“, das als Standardwerk für die Lehre der organ- und funktionsspezifischen Krankheitszeichen im Gesicht gilt. Er entwickelte außerdem eine eigene diagnostische Radiästhesiemethode mit außergewöhnlichen Therapiekonzepten. Natale´s Wissen wird von Michael Münch weiter gegeben, er ist als Gastdozent bei einzelnen Kursen anwesend.

www.ferronato-natale.com

Bild von Michael Münch

Michael Münch

Gesichtsdiagnostiker und Heilpraktiker DOCN

Hat sich von Jugend an mit der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter beschäftigt. Die Begegnung mit Natale Ferronato im Jahre 1992 prägt den Wunsch dessen einzigartiges Pathophysiognomiksystem in seine tägliche naturheilkundliche Praxis zu integrieren und damit seine diagnostischen Fähigkeiten erheblich zu erweitern. Neben der täglichen Anwendung in seiner naturheilkundlichen Praxis gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an Therapeuten und interessierte Laien weiter.

Mehr über Michael Münch

Bild von Jutta Münch

Jutta Münch

Heilpraktikerin

Spezialgebiete: Familien- und Organisationsaufstellungen: Lösungen…, NLP, Atemtherapie, Neuraltherapie, Osteopathie, Stoffwechsel – und Ernährungsberatung.

„Schmerzen oder Blockaden des Körpers, in Beziehungen oder im Berufsleben haben oft auch eine systemische Ursache. Sie können oft durch Einsicht und Versöhnung gelöst werden.“

Mehr über Jutta Münch

Bild von Prof. Ernst Schaack

Prof. Ernst Schaack

Entwickler der Monolux-Technologie

Er entwickelte in 20-jähriger Arbeit ein handliches, universelles und preiswertes Gerät für eine kombinierte Licht, Farb- und Magnetfeldtherapie, das vor allem in der NPSO (Neue punktuelle Schmerz- und Organtherapie) eingesetzt wird. Sein Monolux Combi Pro kann gleichzeitig messen und therapieren - das Licht dient dabei als „Träger“ unterschiedlicher Schwingungsinformationen, die mit übertragen werden können. In seinen Geräteschulungen zeigt der Entwickler zusammen mit Michael Münch die Funktionen und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Monolux-Combi Pro und des Monolux-Pens in der Praxis und erklärt den Einsatz von sinnvollem Zubehör um das Behandlungsspektrum zu erweitern.

Bild von Daniel Fowler

Daniel Fowler

LomiLomi-Lehrer aus Mauii, Hawaii

Daniel Fowler ist einer der beliebtesten Lehrer auf Maui, Hawaii. Seit 1983 konnte er bei vielen verschiedenen Kapunas und Kahunas studieren. Daniel vermittelt ein tiefgehendes Wissen über LomiLomi, seine Ursprünge und seine Mythen. Im Basiskurs lehrt er die Grundform der Lomi Lomi´Oluea Massage, die er in den Aufbaukursen vertieft. Sein Fokus liegt auch auf der „körperlichen Schonung“ des Therapeuten und die Kunst symbolische Zusammenhänge von Funktionen und Dysfunktionen verstehen zu lernen. Daniel gibt Kurse in Mauii und in verschiedenen Städten in Europa wie auch in München.

Mehr Informationen auf der Website von Uta Scheven

Bild von Uta Scheven

Uta Scheven

Physiotherapeutin

Seit 2001 Physiotherapeutin in eigener Praxis, ist authorisierte Co-Trainerin von Daniel Fowler für Lomi Lomi ´Oluea. Ihr Wissen als Physiotherapeutin hat Sie zusätzlich mit Cranio Sacral Therapie, IMT (energetische Osteopathie) und einer energetischen Ausbildung bei Rosalyn Bruyere seit 2002 ständig erweitert. Ihre Herzensarbeit sieht Sie in der Weitergabe der LomiLomi-Oluea Massage für Anfänger, Fortgeschrittene und für Paare.

www.uta-scheven.de

Bild von Prof. Laurie Hartman

Prof. Laurie Hartman

The Handbook of Osteopathic Technique

Er entwickelte die sanfte „Minimal-Hebeltechnik“ für gezielte Gelenkmanipula-tionen am gesamten Bewegungsapparat. Seine Impulstechniken nach Aufbau von mehreren Hebelkomponenten werden vom Patienten als sanfte Manipulation erfahren. In diesen Kursen zeigt Laurie auf, wie erfahrene Osteopathen durch bessere Körperkontrolle und den Einsatz der Minimalhebeltechnik die Effektivität ihrer Techniken verbessern können.

www.lauriehartman.co.uk

Bild von Gerry Gajadharsingh

Gerry Gajadharsingh

Osteopath & Diagnostic Consultant

Gerry Gajadharsingh, erfahrener Osteopath in eigener Praxis in London, ehem. Dozent an der BSO, kennt und lehrt Laurie´s Techniken seit vielen Jahren. Gerry`s Anliegen und Ziel ist die Optimierung der eigenen osteopathischen Technik. Seine Stärke sieht er als Coach für die Integration der sanften HVT-Techniken in die tägliche Praxis.

In den Kursen vermittelt der aktive Fechter das Erspüren und sanfte Einstellen der Hebel mit dem richtigen Timing für den schnellen spezifischen Impuls. Seine Stärke ist das Coaching in eine effektivere eigene Impulstechnik. Die Kurse werden von einem erfahrenen Osteopathen übersetzt.

Gerry ist auch Diagnostiker für Komplimentärmedizin und setzt seit Jahren die Kapnometrie ein, mit einem Kapnographen der einzigartig, die CO2-Ausatmung in Echtzeit und gleichzeitig eine vollständige HRV darstellt. Über die Integration in seine Praxis und die Möglichkeiten dieser Atemdiagnostik hält er einmal im Jahr einen Vortrag für ganzheitlich interessierten Kollegen in München.

www.thehealthequation.co.uk

Bild von Eduard Georg Altmann

Eduard Georg Altmann

Heilpraktiker und Autor

Eduard Georg Altmann ist Autor des Buches "Einführung in die Krankenphysiognomik". Sein Wunsch war es, zeit-gemäße Lehrkonzepte und Ausbildungsmöglichkeiten für die Verbreitung der Praktischen Menschenkenntnis zu schaffen. Er gründete neben der „Akademie für Physiognomische Psychologie“ auch die „Internationale Akademie für Naturheilkunde IAN“ in der Schweiz. Im Alter von 85 Jahren zog er sich aus der aktiven Lehrtätigkeit zurück.

Mehr Informationen über Eduard Georg Altmann als PDF

Bild von Olaf Esseiva-Zeller

Olaf Esseiva-Zeller

Dipl. Psycho-Physiognomiker HIZ

Umfassende und mehrjährige Ausbildung in Psycho-Physiognomik bei Walter Alispach, Leiter des Helioda-Institut HIZ - Zürich. Intensive Auseinandersetzung und autodidaktisches Lernen der Pathophysiognomik, der nonverbalen Kommunikation und Psychosomatik.

Umfassende Fortbildungen sowie diverse Kurse im Bereich Kommunikation, Teamentwicklung, Körpersprache. Langjährige Erfahrungen mit Kursen, Vorträgen und Workshops in Psycho-Physiognomik. Erfahrungen in Erwachsenenbildung und Coachings.

Seit 1997 Seminar- und Vortragstätigkeit in Psycho-Physiognomik und Persönlichkeitsentwicklung in der Schweiz. Seit 2002 Teilzeit tätig als Standortleiter, Berater und Erwachsenenbildner in einem Projekt für Erwerbslose zur sozialen und beruflichen Integration.

www.olaf-esseiva.ch

Zum Seitenanfang