Münch Naturheilkunde - Praxis für natürliche Regenerations- und Heilverfahren in Neufahrn und München

Münch Naturheilkunde

Corona – Ist eine Impfung 💉 gegen Sars-CoV-2 die Lösung?

Youtube löscht schon einige Zeit lang sehr rigoros Videos, deren Inhalte gegen die Leitlinien der WHO oder unsere Regierungspolitik gehen. Die Gründe sind oft nicht nachvollziehbar. Sollte ein Video hier nicht mehr funktionieren, geben Sie uns doch bitte kurz Bescheid, dann gucken wir nach einem Re-Upload, danke.


„Der Anfang des Heils ist die Kenntnis des Fehlers.“
EPIKUR

Zu dieser für die Menschheit sehr bedeutsamen Frage sollte man viele Experten hören und breit diskutieren

Es ist großartig, dass die Medizin sichere und wirksame Impfungen entwickeln könnte. Weil dies aber weder einfach noch risikoarm zu bewerkstelligen ist, gelten strenge Regeln. Damit Sie einen sicheren und risikoarmen Impfstoff in der Apotheke abholen können braucht es bisher ca. 8 Jahre intensiven Forschens und Testens. Dabei gibt und gab es natürlich auch Rückschläge, manche sogar erst nach 18 Monaten nach Abschluss der Phase 3, mit der Konsequenz diese Impfstoffe zurückzuziehen (siehe z.B. Video Wissenschaft oder Propaganda)

T-Zellen Immunität statt Impfung

Sehr informativ und verständlich. Obwohl auch sehr detailliert auf Impfprozesse eingegangen wird! Selten so klare und gut begründetet Aussagen gehört; ein absolutes Muss!

T-Zellen Immunität statt Impfung

Bild von einem Abspielknopf für Videos

Video von Youtube hier ansehen

Erst wenn Sie auf das Videobild klicken, werden die Dienste von Youtube/Google aktiviert. Es wurden also noch keine Daten an die Server von Google/Youtube übertragen. Wie wir den Schutz Ihrer Daten ernst nehmen, lesen Sie bitte hier.

Professor Wolf-Dieter Ludwig im Interview am 19.12.2020 im ZDF

Der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft kritisiert Bundesgesundheitsminister Spahn. Er habe frühzeitig einen Termin für Impfstoff-Zulassungen genannt.

Professor Wolf-Dieter Ludwig im Interview am 19.12.2020 im ZDF

Bild von einem Abspielknopf für Videos

Video von Youtube hier ansehen

Erst wenn Sie auf das Videobild klicken, werden die Dienste von Youtube/Google aktiviert. Es wurden also noch keine Daten an die Server von Google/Youtube übertragen. Wie wir den Schutz Ihrer Daten ernst nehmen, lesen Sie bitte hier.

Eingriff in die Erbsubstanz – kann das sein?

Bevor Sie sich impfen lassen, sollten Sie sich fragen: Was ist bei der neuen Corona-Impfung anders als bisher? Diese Impfung greift in das Genom ein, Bestandteile stammen aus abgetöteten Föten und Tieren. Man könnte es als minimale Organtransplantation bezeichnen, die mit sehr zweifelhaften Zusatzstoffen verabreicht werden. Was eine Impfung ist, wie eine solche sicher und risikoarm zu entwickeln ist, wird im Video von Prof. Hockertz erklärt. Er klärt auf – ja, dies ist anstrengend und braucht Zeit – Ihre Zeit für Ihre Gesundheit!

Der Arzt oder Heilpraktiker kann eine Krankheit nur eingrenzen, ihr Fortschreiten hemmen und Bedingungen herstellen, die eine Heilung ermöglichen. Die eigentliche Heilung ist immer ein Wunder, das auf einer höheren Ebene geschieht, indem Ganzheit wieder hergestellt wird. Der Körper heilt sich selbst, durch seine Regulationsmechanismen – die Aufgabe der Therapeuten ist ihn dabei zu unterstützen.

Jeder Mensch ist einzigartig, daher sollte jedes gesundheitliche Problem von einer ganzheitlichen Ebene aus betrachtet werden und die verschiedensten Lösungsansätze für jeden individuell einbezogen werden.

Was Sie für sich selbst tun können lesen Sie in diesem Gesundheitsbrief.

Links

Videos

Prof. Hockertz: Erstmals verändert eine Impfung das GENOM. Gefahr des COVID-19-SARS CoV 2-Impfstoffs

Auch dieses Video wird schnell bei Youtube gelöscht, sollte es wieder weg sein, wäre eine Mail an uns nett 🙂

Bild von einem Abspielknopf für Videos

Video von Youtube hier ansehen

Erst wenn Sie auf das Videobild klicken, werden die Dienste von Youtube/Google aktiviert. Es wurden also noch keine Daten an die Server von Google/Youtube übertragen. Wie wir den Schutz Ihrer Daten ernst nehmen, lesen Sie bitte hier.

 

Zum Seitenanfang