Münch Naturheilkunde - Praxis für natürliche Regenerations- und Heilverfahren in Neufahrn und München

Münch Naturheilkunde

Lipide (Blutfette)

Warum sich die Lipide ändern

Entzündungsreaktionen führen zu einer Veränderung des Fettstoffwechsels – dadurch soll u.a. die Toxizität verschiedener schädlicher Substanzen verringert werden. Spanische Diabetologen haben nun den Zusammenhang zwischen Entzündung und Dyslipidämie untersucht.
Die Entzündung in der akuten Phase wird durch Zytokine vermittelt und bewahrt den Organismus vor schweren Schäden. Durch die Veränderung des Fettstoffwechsels sollen neben einer Toxizitätsminderung Zellbausteine zur Verfügung gestellt werden, die für die Reparatur von angegriffenem oder bereits zerstörtem Gewebe wichtig sind. Die Aktivierung der Entzündungskaskade geht einher mit einem Abfall von HDL-Cholesterin und Veränderungen der Apolipoproteine und der antioxidantischen Kapazität.

Wenn durch die kompensatorische Entzündung keine Schäden repariert werden können, verwandelt sie sich in eine schädliche Reaktion und die Fettstoffwechselstörungen werden evtl. chronisch. In diesem Sinne kann man die klassischen Lipidveränderungen beim metabolischen Syndrom (erhöhte Triglyzeride, niedriges HDL) als konservierten Ansatz zur Zellreparatur werten. Das Problem ist dabei nicht die Reaktion auf den Entzündungsauslöser, sondern die Persistenz des entzündungsauslösenden Stimulus selbst (MO)

Esteve E et al.: Dyslipidemia and inflammation: an evolutionary conserverd mechanism. Clin Nutr 24 (2005) 16-31
Bestellnummer der Originalarbeit 051504

Warum wir Bios Life™ empfehlen?

Für den Erhalt von Lebensqualität bis ins hohe Alter ist ein gesundes Herz-Kreislauf-System die beste Voraussetzung. Es gibt zwei Cholesterinarten – HDL und LDL -, deren Gleichgewicht und Konzentration maßgeblich für unser gesundes Herz-Kreislaufsystem verantwortlich sind:

  • Das LDL – Cholesterin transportiert Blutfett zu den Körperzellen, in denen es als Baustein oder Botenstoff benötigt wird. Wenn die Körperzellen gesättigt sind, verbleibt das LDL – Cholesterin in den Blutbahnen.
  • Das HDL – Cholesterin transportiert überschüssiges Blutfett aus den Gewebezellen zur Leber zurück, wo es abgebaut wird. Je höher der HDL – Wert, desto besser. Das Bewusstsein für die eigenen Cholesterinwerte und deren regelmäßige Kontrolle sowie eine gesunde, cholesterinbewusste Ernährung sind nach heutigen Erkenntnissen eine gute Voraussetzung, um den Cholesterinspiegel auf einem gesunden Niveau zu halten.

Was ist Bios Life™?

Bios Life™ Complete ist der innovative Nährstoffdrink auf natürlicher Basis zur Unterstützung eines gesunden Cholesterinspiegels. Schmeckt gut und ist bekömmlich.

Wie wirkt Bios Life™?

Bios Life™ Complete kombiniert verschiedene Mechanismen, um den Cholesterinspiegel gesund zu erhalten. Bios Life™ Complete kann das HDL – Cholesterin erhöhen und kann gleichzeitig:

  • Die Bindung und Ausschleusung des überschüssigen LDL – Cholesterins unterstützen.
  • Die Aufnahme von überschüssigem LDL – Cholesterin aus der Nahrung blockieren.
  • Die Reduktion der körpereigenen Cholesterinproduktion positiv beeinflussen.
  • Den enzymatischen Abbau des LDL – Cholesterins in den Blutbahnen aktivieren.

Mit Sojamilch gemischt (oder mit Wasser), ist Bios Life™ Complete ein erfrischendleckeres Getränk mit Orangen-Zitrus Geschmack im Rahmen einer cholesterinbewussten Ernährung.
Die innovativen Technologien sowie die Zusammensetzung des Ballaststoffkomplexes in Bios Life™ Complete sind
in den USA durch Patente* geschützt.

*US-Patent Nr. 4.883.788, 4.824.672 und 6.933.291

Download Gesundheitsbrief als PDF


 

Bei Fragen zu diesem Thema oder anderen gesundheitlichen Anliegen sind wir gerne für Sie da.

Ihr Münch Naturheilkunde Team

Zum Seitenanfang